Oeko-Erde

Maurer Öko-Erden

 

Der Frühling erkennt man unter anderem, dass vor vielen Geschäften Unmengen von Erde angeboten werden. Dabei handelt es sich in der Regel um Mischungen aus Torf, Reispelzen, Cocos und andere organische Materialien, welche von weit weg aus Ländern stammen, wo sie für die eigene Bodenverbesserung und Nahrungsgrundlage sehr wichtig wären. Der Abbau von Torf aus Hochmooren geschieht heute weitgehend in den baltischen Ländern Lettland und Estland. Dies sind enorme Eingriffe in die Natur und der Transport zu uns ist mit viel Energie verbunden. Was in tausenden von Jahren gewachsen ist, wird in einer Generation zunichte gemacht. Dass Torf als Bodenverbesserer sehr schnell abgebaut wird und kein Düngewirkung hat, wissen mittlerweile die meisten Konsumenten; es wird auch nicht mehr viel Torf verkauft. Heute ist der Torf in den Erdmischungen versteckt, welche wiederum als Bodenverbesserer angepriesen werden. Dabei ist augenfällig, je billiger die Erde, desto grösser der Torfanteil!

 

Die Natur macht die Erde selbst. Diesem Grundsatz folgen wir seit langem und stellen unsere Erde für die Gärtnerei selbst her. Seit gut zehn Jahren kompostieren wir nach kontrollierter Heissrotte, womit Qualitätskompost entsteht, welcher unkrautfrei ist und keine pflanzenschädigende Pilze enthält.

 

Solche auserlesenen Komposte werden mit zerkleinertem Holz, Chinaschilf, Hanf und mineralischen Bestandteilen ergänzt. Beim Einsatz von qualitativ gutem Kompost wird der Boden angereichert mit Bakterien und Nährstoffen, die Pflanzen werden widerstandsfähig gegen Krankheiten. Gute Erde als Grundlage für gesundes Wachstum erhalten Sie in unserem Angebot in 20, 30 oder 50 l Säcken oder auf Wunsch offen per m³. Lassen Sie sich von uns beraten und Ihre Terrassen, Balkone und Gärten werden zur gesunden Blütenpracht, ohne die Naturschönheiten im Balkan zu zerstören!

 
AA-webCMS Ver. 2.0.6 by ComTechAG.ch
Maurer Blumen
Bernstrasse 17
3110 Münsingen